Kirgisisch

Übersetzungen kirgisisch

Karawanserei Tash Rabat
© Walter Frehner / PIXELIO
 
 
Das Kirgisische ist eine Turksprache und wird zur westlichen Gruppe der kiptschakischen Sprachen gerechnet. Kirgisisch ist Amtssprache in Kirgisien. Sprecher gibt es auch in Kasachstan, Afghanistan, Usbekistan, Tadschikistan, in benachbarten Republiken der Russischen Föderation und in der Volksrepublik China. Die Anzahl der Sprecher liegt bei etwa vier Millionen, genaue Zahlen gibt es nicht. Eine nahe Verwandtschaft besteht zum Kasachischen.

Der Wortschatz des Kirgisischen ist vorwiegend turkstämmig mit einer Mischung aus arabischen, persischen sowie russischen Entlehnungen.
Die ersten Universitäten in Kirgisistan sind erst in den 1930er Jahren entstanden. Intellektuelle haben bis dahin in Aserbaidschan studiert und das Kirgisische in dieser Zeit mit aserbaidschanischen Wörtern angereichert.

1940 wurde das 1928 eingeführte lateinische Alphabet von der Sowjetmacht durch ein modifiziertes kyrillisches ersetzt. Ein gemeinsames neues lateinisches Alphabet von Kirgisien und Kasachstan ist beschlossen, aber noch nicht umgesetzt worden, was mit dem Vorhandensein der russischen Minderheit begründet ist.
In der Türkei wird die lateinische Schrift für das Kirgisische benutzt, auch im Internet gibt es zahlreiche Webseiten in lateinischer Schrift und die Sprache selbst wird in der Türkei als kirgisisches Türkisch bezeichnet.
Weiterführende Informationen zu den Alphabeten mit Anschauungsbeispielen unter http://omniglot.com/writing/kirghiz.htm .

Das Kirgisische kennt 5 Hauptdialektgruppen. Neben dem Zentral-Kirgisischen, das die Basis für die Hochsprache bildet, gibt es nord-, ost-, süd- und westkirgisische Mundarten.

Das Studium von Turksprachen ist z.B. an den Universitäten in Göttingen, Hamburg und Mainz möglich.

Wir bieten Ihnen hochqualifizierte Übersetzer für Übersetzungen Deutsch – Kirgisisch, Kirgisisch – Deutsch sowie Übersetzungen Englisch - Kirgisisch, Kirgisisch – Englisch. Fragen Sie nach weiteren Sprachkombinationen wie z.B. Übersetzungen Deutsch – Kasachisch, Kasachisch – Deutsch, Übersetzungen Deutsch – Usbekisch, Usbekisch – Deutsch. Übersenden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder Fax: (0231) 557800 55, rufen Sie uns an: Telefon (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular » zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.