Deutsche Wirtschaftsverbände in Brüssel stellen sich vor

Mit dem Handbuch „Deutsche Wirtschaftsverbände in Brüssel 2009-2014 – Profile/Positionen/Personen“ präsentieren sich 49 Verbände, die in Brüssel mit eigenen Repräsentanzen vertreten sind.
Die deutsche Wirtschaft hat ihre Lobbyarbeit bei den europäischen Gremien in den letzten Jahren konsequent ausgebaut. Für die Legislaturperiode bis 2014 stellen die deutschen Verbände die Aufgaben, Ziele und Ansprechpartner ihrer Brüsseler Vertretungen vor.
In einem einleitenden Kapitel werden die Herausforderungen der europäischen Wirtschaftspolitik, die Stellung der deutschen Wirtschaft im EU-Binnenmarkt und die europäische Agenda der beteiligten Verbände für die nächsten Jahre dargestellt.
Es folgen die Beiträge von ADV – Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen bis ZGV – Zentralverband Gewerblicher Verbundgruppen.
Das Handbuch steht unter dem Link http://www.dihk.de/themenfelder/international/europaeische-union/der-dihk-in-bruessel/zahlen-und-fakten/verbaende-in-bruessel zum Download zur Verfügung.

Der EU-Binnenmarkt bindet über 50 % der Exporte und Importe der deutschen Wirtschaft.
Handelsbeziehungen zwischen europäischen Partner erfordern intensive Kontakte über Sprachbarrieren hinweg. Hilfestellung hierbei bieten qualitätsorientierte Übersetzungsdienstleister wie EUROLINGUA mit Erfahrung in allen Branchen, ob Energiewirtschaft, Chemie, Stahl, Maschinenbau oder in der Lebensmittelindustrie. Unsere zertifizierten Übersetzungsdienstleistungen bieten wir für alle europäischen Sprachen durch hochqualifizierte Muttersprachler der jeweiligen Ausgangssprache an.
Darüberhinaus liefern wir selbstverständlich auch exzellente Übersetzungen in sämtlichen Sprachkombinationen und auf allen Fachgebieten – kompetent, zuverlässig und zügig.