Haben Sie Fragen

Warum benötigen wir für die Erstellung eines Angebots den zu übersetzenden Text?
„Blind" können keine verbindlichen Preise gemacht werden! Wir müssen uns ein Bild machen über den zu übersetzenden Text, den Schwierigkeitsgrad und die Textart. Erst dann kann ein verbindliches Angebot gemacht werden.


Welche Rolle spielt der Preis bei der Qualität?
Bei der Preisgestaltung berücksichtigen wir den Schwierigkeitsgrad der Textvorlage und den Verwendungszweck der Übersetzung. So muss - bei gleichem Textumfang und gleicher Sprachkombination - für die Übersetzung einer für einen großen Verteilerkreis bestimmten schwierigen technischen Bedienungsanleitung ein höherer Preis veranschlagt werden als für die Übersetzung eines einfachen nur für interne Zwecke bestimmten Rundschreibens. Schwierige Fachtexte oder publikumswirksame Werbetexte erfordern umfangreichere Recherchen, einen höheren Zeitaufwand und häufig mehrfaches Korrekturlesen. Um eine korrekte Übersetzung auf hohem sprachlichen Niveau zu erhalten, sollte sie von gut ausgebildeten erfahrenen Fachübersetzern erstellt werden. Eine hohe Qualität des Produktes mit entsprechender Kontrolle und Gewährleistung kann auch in der Übersetzungsbranche nicht zu Niedrigstpreisen erreicht werden. Vor der Auftragsvergabe sollte also auch immer bedacht werden, dass eine preisgünstige, aber misslungene Übersetzung z. B. einer Internetseite oder eines komplizierten Vertragstextes dem Image oder der Rechtslage einer Firma erheblichen Schaden zufügen kann.


In welchem Format soll ich meinen Text vorlegen?
Am einfachsten und schnellsten lassen sich Texte bearbeiten, die wir im Word-Format erhalten. Wir arbeiten jedoch auch mit Programmen wie Excel und Power Point, Adobe PageMaker, FrameMaker, Quark Xpress oder Auto-CAD, so dass Sie uns den zu übersetzenden Text in vielen verschiedenen Formaten zur Verfügung stellen können.


Muss ich die Auftragsspezifikation ausfüllen?
Bei Aufträgen, die ausführliche und exakte Informationen erfordern, sollten Sie auf dem von uns angebotenen Formular Auftragsspezifikation spezielle Anforderungen an die Übersetzung festlegen. Hierzu gehören: Übersetzungs- und Verwendungszweck, Zielgruppe, Stilebene, spezielle Terminologie, Layout und weitere inhaltliche und formale Anforderungen. Falls Sie die Auftragsspezifikation nicht ausfüllen, arbeiten wir nach den in unserem Qualitätsmanagementsystem festgelegten Richtlinien und den Vorgaben der DIN EN 15038.


In welchen Formaten können Sie die Übersetzung liefern?
Ihre Übersetzung erstellen wir in dem von Ihnen gewünschten Format. Falls keine abweichenden Wünsche vorliegen, behalten wir bei der Übersetzung die Formatierung des Ausgangstextes bei. Bitte teilen Sie uns schon bei Ihrer Anfrage/Auftragserteilung mit, ob Sie für die Übersetzung ein besonderes Format wünschen. Liegt der Ausgangstext in Papierform oder als PDF-Datei vor, wird die Übersetzung im Word-Format geliefert.


Wie schnell wird die Übersetzung geliefert?
Der Liefertermin ist abhängig vom Umfang und vom Schwierigkeitsgrad des vorgelegten Textes sowie freien Kapazitäten. Nennen Sie uns den gewünschten Liefertermin in Ihrer Anfrage. Falls wir diesen Termin nicht einhalten können, teilen wir Ihnen unseren frühestmöglichen Liefertermin mit.


Sind Eilaufträge teurer?
Wir erheben keine prozentualen Eilzuschläge.


Können Sie Übersetzungen beglaubigen?
Falls Sie eine Übersetzung benötigen, die von einem gerichtlich vereidigten/beeidigten oder ermächtigten Übersetzer beglaubigt sein muss, informieren Sie uns darüber bitte schon bei Ihrer Anfrage und/oder bei der Auftragserteilung. Je nach Verwendungszweck benötigen wir den zu übersetzenden Text im Original. Sie erhalten die beglaubigte Übersetzung mit dem Original-Stempelabdruck und der Unterschrift des Übersetzers auf dem Postweg. Wir beglaubigen jedoch grundsätzlich keine Übersetzungen, die nicht von uns erstellt wurden.


Lesen Sie auch Übersetzungen Korrektur, die Sie nicht selber erstellt haben?
Wir prüfen anderweitig erstellte Übersetzungen entsprechend dem Wunsch des Kunden sowohl auf inhaltliche Richtigkeit als auch sprachlich korrekte Formulierung. Sollte sich während des Korrekturlesens herausstellen, dass eine Übersetzung von sehr schlechter Qualität ist, kann eine Neuübersetzung oft sinnvoller sein als eine sehr zeitaufwändige Überarbeitung.


Was ist der Unterschied zwischen Übersetzen und Dolmetschen?
Übersetzer übertragen schriftlich formulierte Texte von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache, Dolmetscher übertragen gesprochenen Text mündlich von einer Sprache in eine andere. Das Dolmetschen kann sowohl konsekutiv (zeitversetzt) als auch simultan (beinahe zeitgleich) erfolgen.


Was versteht man unter Muttersprachlerprinzip?
Die Erstellung einer Übersetzung durch einen Übersetzer, dessen Muttersprache die Zielsprache ist. Nur Übersetzer, die in ihre von Kindheit an vertraute Sprache übersetzen, verfügen über das erforderliche Sprachgefühl um einen Text inhaltlich, sprachlich und stilistisch einwandfrei zu formulieren. Dies ist insbesondere bei werbewirksamen Texten oder anderen zur Veröffentlichung bestimmten Texten von Bedeutung. Unsere Übersetzungen werden prinzipiell von Muttersprachlern erstellt, die über die erforderliche fachliche Kompetenz und berufliche Erfahrung verfügen. Das Korrekturlesen erfolgt anschließend durch einen Übersetzer, dessen Muttersprache die Ausgangssprache ist.


Was versteht man unter Vier-Augen-Prinzip?
Die Qualitätskontrolle durch einen zweiten Übersetzer, dem/der Korrektor/in. Unsere Übersetzungen werden grundsätzlich Korrektur gelesen. Das heißt, der/die Korrektor/in vergleicht den Ausgangstext Wort für Wort mit der Übersetzung, um sicher zu stellen, dass sich keine Auslassungen, Tippfehler oder Sinnentstellungen in die Übersetzung eingeschlichen haben.


Welche Sprachkombinationen bieten Sie an?
Wir übersetzen u. a. in folgenden Sprachkombinationen:
Englisch - Deutsch, Deutsch - Englisch, Französisch - Deutsch, Deutsch - Französisch, Englisch - Französisch, Italienisch - Deutsch, Deutsch - Italienisch, Englisch - Italienisch, Spanisch - Deutsch, Deutsch - Spanisch, Portugiesisch - Deutsch, Deutsch - Portugiesisch, Niederländisch - Deutsch, Deutsch - Niederländisch, Dänisch - Deutsch, Finnisch - Deutsch, Deutsch - Schwedisch, Deutsch - Norwegisch, Polnisch - Deutsch, Deutsch - Polnisch, Englisch - Polnisch, Russisch - Deutsch, Deutsch - Russisch, Englisch - Russisch, Polnisch - Russisch, Estnisch - Deutsch, Lettisch - Deutsch, Litauisch - Deutsch, Ukrainisch - Deutsch, Georgisch - Deutsch, Kasachisch - Deutsch, Bulgarisch - Deutsch, Albanisch - Deutsch, Slowenisch - Deutsch, Serbisch - Deutsch, Kroatisch - Deutsch, Mazedonisch - Deutsch, Tschechisch - Deutsch, Deutsch - Tschechisch, Deutsch - Slowakisch, Slowakisch - Deutsch, Rumänisch - Deutsch, Ungarisch - Deutsch, Deutsch - Ungarisch, Griechisch - Deutsch, Deutsch - Griechisch, Türkisch - Deutsch, Deutsch - Türkisch, Chinesisch - Deutsch, Japanisch - Deutsch, Vietnamesisch - Deutsch, Koreanisch - Deutsch, Arabisch - Deutsch, Persisch - Deutsch, Deutsch - Persisch, Hebräisch - Deutsch, Thailändisch - Deutsch, Vietnamesisch - Deutsch, Urdu - Deutsch. Weitere Kombinationen nennen wir Ihnen gern auf Anfrage.


Wie sind die Zahlungsbedingungen geregelt?
Die für den jeweiligen Auftrag erstellte Rechnung enthält das Datum der Fälligkeit. Falls nichts Abweichendes vereinbart wurde, beträgt das Zahlungsziel 14 Tage ab dem Rechnungsdatum. Für Erstaufträge wird um Anzahlung der Hälfte des Auftragswertes gebeten.

 Nach oben