Afrikaans

Übersetzungen africaans

Kapstadt
© Albrecht E. Arnold / PIXELIO



Afrikaans, das auch als Kapholländisch oder Kolonialniederländisch bezeichnet wird, gehört zum germanischen Zweig der indogermanischen Sprachen. In einer Umgebung von afrikanischen Sprachen hat Afrikaans im Laufe der Zeit viele nicht-germanische Merkmale, wie etwa die doppelte Verneinung, angenommen.

Es gibt etwa 6 Millionen Muttersprachler des Afrikaans und weitere 20 Millionen Zweitsprecher. Geht man von der Sprecherzahl aus, ist Afrikaans die drittgrößte Sprache Südafrikas und eine der elf Amtssprachen. Daneben gibt es viele Sprecher in Namibia, wo es auch als Minderheitensprache anerkannt ist. Weitere kleinere Sprechergruppen gibt es in Simbabwe, Botswana, Lesotho, Malawi und Sambia.

Afrikaans hat sich aus dem Niederländischen entwickelt, das Ende des 17. Jhr. von der Niederländischen Ostindien-Kompanie nach Südafrika gebracht wurde. Aus dem Niederländischen entwickelte sich unter Einfluss der einheimischen Sprachen eine neue Sprache, die von einigen Wissenschaftlern als Kreolsprache des Niederländischen eingeschätzt wird. Die Schreibung orientiert sich stark an der Aussprache.

Diverse Sprachbewegungen haben Afrikaans dazu verholfen, standardisiert und als Amtssprache Südafrikas 1925 etabliert zu werden. Während der Zeit der Rassentrennung von 1948-1993 war die Sprache mit Repression durch das Apartheim-Regime  verbunden. Große Proteste brachen aus, als Afrikaans als allgemeine Unterrichtssprache  eingeführt werden sollte. Bis heute ist Afrikaans in Südafrika in den Medien, in der Verwaltung und in der Literatur weit verbreitet. Es gibt mehr schwarze als weiße Sprecher. Afrikaans befindet sich in starker Konkurrenz zum Englischen, das von der neuen Regierung favorisiert wurde.

Ein Wörterbuch für Afrikaans gibt es unter www.majstro.com und ein Afrikaans-Onlinekurs unter www.openlanguages.net . Niederlandistik/Afrikaans kann man an der Universität Wien studieren. Die größte Tageszeitung in Südafrika in afrikaanischer Sprache ist unter www.dieburger.com abrufbar, ein Rundfunksender mit Webradio unter www.rsg.co.za . Weitere Informationen zur afrikaanischen Sprache und Kultur gibt es auf der Webseite der Afrikaanischen Sprach- und Kulturvereinigung .

Wir bieten Ihnen hochqualifizierte Übersetzer für Übersetzungen Deutsch – Afrikaans, Afrikaans – Deutsch sowie Übersetzungen Englisch - Afrikaans, Afrikaans – Englisch. Fragen Sie nach weiteren Sprachkombinationen wie z.B. Übersetzungen Deutsch – Niederländisch, Niederländisch – Deutsch, Übersetzungen Deutsch – Flämisch, Flämisch – Deutsch. Übersenden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder Fax: (0231) 557800 55, rufen Sie uns an: Telefon (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular » zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.