Tatarisch

Das Tatarische ist eine nordwestliche Turksprache und gehört zur altaischen Sprachfamilie. Tatarisch wird von den Tataren in Eurasien gesprochen. In der russischen Republik Tatarstan ist sie neben Russisch Amtssprache. In der Russischen Föderation wird Tatarisch auch in Baschkirien und Tschuwaschien gesprochen.

Mit Tatarisch ist das Wolga- bzw. Kasantatarische gemeint, das Krimtatarische ist eine eigene Sprache. Im russischen Zarenreich wurden alle dort gesprochenen Turksprachen als Tatarisch bezeichnet, die Differenzierung erfolgte erst in der Sowjetzeit. Tataren bezeichnen es aber auch oft als „tatarisches Türkisch“.

Der Vorgänger des Tatarischen ist das Alttatarische, das die arabische Schrift verwendet hat. Es war die Schriftsprache der Goldenen Horde und des Kasan-Khanats. Zusammen mit dem Mongolenstamm und Dschingis Khan kamen die Tataren im 13. Jh. aus der Mongolei in die Wolga-Kama-Region. Die Mongolensprache wurde von der Turksprache verdrängt. Im Gegensatz zu vielen anderen Turksprachen weist das Tatarische eine reiche Literaturtradition auf. Ab 1927 wurde es in lateinischer Schrift geschrieben, 1938 von der kyrillischen abgelöst und seit 1995 wurde wieder eine Lateinschrift eingeführt. In Tatarstan werden z.B. auf Schildern die kyrillische und die lateinische Schrift verwendet, die auf dem türkischen Alphabet beruht. Amtliche Publikationen erscheinen in Kyrillisch.

Tatarstan ist eine weitgehend autonome russische Region, die bevölkerungsreichste und besonders eigenständige unter den russischen Regionen. Rund die Hälfte der Einwohner von Tatarstan sind Tataren, etwa 40% sind Russen. Man strebt die völlige Unabhängigkeit von Russland an und der neue Unionsvertrag wurde 1991 von der tatarischen Regierung nicht unterschrieben. Die latein-basierte Schrift kann man als eine Art der Manifestation interpretieren. 2001 war die Lateinschrift das alleinige offizielle Alphabet für die tatarische Sprache, aber Russland sah darin eine Bedrohung für die nationale Einigkeit und schrieb vor, dass beide Alphabete für das Tatarische verwendet werden. Ein interessanter Beitrag dazu unter http://www.aktuell.ru/russland/politik/tataren_muessen_kyrillisch_schreiben_2473.html.

Wir bieten Ihnen hochqualifizierte Übersetzer für Übersetzungen Deutsch – Tatarisch, Tatarisch – Deutsch sowie Übersetzungen Englisch - Tatarisch, Tatarisch – Englisch. Fragen Sie nach weiteren Sprachkombinationen wie z.B. Übersetzungen Deutsch – Kasachisch, Kasachisch – Deutsch, Übersetzungen Deutsch – Usbekisch, Usbekisch – Deutsch. Übersenden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder Fax: (0231) 557800 55, rufen Sie uns an: Telefon (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular » zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.