Wir über uns

Die Eurolingua entstand in Reaktion auf das Zusammenwachsen Europas. Die gewaltig anwachsende Welle von Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, Normen etc. erforderte eine zügige und gute Verständigung. Die politische und wirtschaftliche Vereinigung suchte eine Basis der Verständigung und des Vertrauens.
So machten das Motto und das Angebot der Eurolingua Sinn:
„...Damit Europa Sie nicht sprachlos macht ... „
Sie setzte von Anfang an auf Qualität und bot qualifizierte Übersetzungen an. So gewann sie rasch landesweit einen großen Kundenkreis.

Seit 1989 leistet Eurolingua in diesem Sinne ihren Beitrag - und nicht nur in europäischen Sprachen. Sie übersetzt für Industrie, Wirtschaft, Behörden und Verbände und bietet qualifizierte Hin- und Herübersetzungen sowie Dolmetscherdienste.

Das anfänglich hauptsächlich in europäischen Sprachen bestehende Angebot wurde sukzessiv erweitert und umfasst heute alle gängigen Sprachkombinationen. Eurolingua hat sich auf die Gebiete Wissenschaft, Technik, Handel, Wirtschaft, Recht, Arbeitsmarkt etc. spezialisiert und übersetzt Verträge, Dokumentationen, Bedienungsanleitungen, Prospekte, Firmenchroniken, Schriftwechsel etc. für Industrie- und Handelsunternehmen, Werbeagenturen, Universitäten, Arbeitsämter, Krankenkassen und Versicherungen.
Seit ihrer Gründung pflegt sie Terminologiearbeit und erstellt für ihre Kunden bei laufenden Aufträgen kundenspezifische Terminologiesammlungen.

Qualität bildete für Eurolingua von Anfang an ein Leitprinzip, das sie dazu bewegte, als eines der ersten Übersetzungsbüros im Jahre 1997 ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen. Sie wurde 1997 durch das MPA NRW nach ISO Normreihe 9000ff zertifiziert und anschließend regelmäßig rezertifiziert. Die letzte Rezertifizierung nach 9001:2008 erfolgte am 26.01.2015.

Eurolingua wird seit ihrer Gründung durch Frau B. Pincus geführt.

 Nach oben