Kasachisch

Übersetzungen kasachisch

Aussichstpunkt Canyon in Kasachstan
© Katlen Schwane / PIXELIO


Die kasachische Sprache gehört wie auch Tatarisch zum kiptschakischen bzw. westtürkischen Zweig der Turksprachen, die wiederum zur altaischen Sprachfamilie gezählt werden. Es ist mit dem Kirgisischen eng verwandt. Fast 10 Millionen Muttersprachler leben in Kasachstan. Weitere Erstsprecher gibt es in Usbekistan, China (Xinjiang), in der Russischen Föderation, in Turkmenistan, in der Mongolei, in Afghanistan und Kirgisien. Insgesamt gibt es maximal 16 Millionen Sprecher. Die meisten Kasachen sprechen in Russland auch Russisch, in China Uigurisch oder Chinesisch.

Die Kasachen sind ein kyptschaksprachiges Turkvolk, das sich im 16. Jahrhundert vom Usbekenreich getrennt und einen eigenen Staat gebildet hat – das Quazak-Khanat. Aus ihrer Sprache, dem Kyptschak-Türkischen, hat sich das heutige Kasachisch herausgebildet.

Die Vorfahren der Kasachen verwendeten das türkische Runenalphabet. Lange Zeit erfolgte die Tradierung mündlich und erst seit dem 19. Jhr. existiert eine literarische Tradition. Seit der Islamisierung im 11./12. Jhr. wurde bis zum 20. Jhr. die arabische Schrift verwendet. Nichtsdestotrotz weist das Kasachische nur wenige arabische und persische Entlehnungen auf, der Wortschatz basiert hauptsächlich auf dem Alttürkischen. Von 1924 bis 1940 wurde eine Lateinschrift benutzt, danach ein modifiziertes kyrillisches Alphabet. Seit 1995 bemüht man sich, wieder die lateinische Schrift einzuführen. Aus praktischen und finanziellen Gründen, konnte die Umstellung bisher nicht erfolgen. Die Einführung ist für 2015 geplant. Weitere Informationen zu den Schriften mit Anschauungsbeispielen unter http://omniglot.com/writing/kazakh.htm .

Wir bieten Ihnen hochqualifizierte Übersetzer für Übersetzungen Deutsch – Kasachisch, Kasachisch – Deutsch sowie Übersetzungen Englisch - Kasachisch, Kasachisch – Englisch. Fragen Sie nach weiteren Sprachkombinationen wie z.B. Übersetzungen Deutsch – Tatarisch, Tatarisch – Deutsch, Übersetzungen Deutsch – Usbekisch, Usbekisch – Deutsch. Übersenden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder Fax: (0231) 557800 55, rufen Sie uns an: Telefon (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular » zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.