Portugiesisch

Übersetzungen portugisisch

Seefahrer-Denkmal in Lissabon
© Gaby Kempf / PIXELIO
   
 
Portugiesisch gehört wie das Spanische zur iberoromanischen Gruppe der romanischen Sprachen innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie.
Die Sprache wird aufgrund der hohen Sprecherzahl zu den Weltsprachen gezählt und kann etwa 235 Millionen Sprecher insgesamt und ca. 215 Millionen Muttersprachler aufweisen. Portugiesisch steht laut www.weltsprachen.net auf Platz 8 der Weltrangliste.


Portugiesisch ist neben Portugal in folgenden Ländern Amtssprache: Angola, Brasilien, Kap Verde, Osttimor, Guinea-Bissau, Mosambik, São Tomé und Príncipe sowie in der ehemaligen portugiesischen Kolonie Macau, die als Sonderverwaltungszone in die Volksrepublik China integriert ist und schließlich auch im kleinsten indischen Bundesstaat Goa. Die meisten Muttersprachler leben in Brasilien, gefolgt von Portugal.

Die heutige Bedeutung als Weltsprache hat das Portugiesische der Kolonialzeit vor allem im 15. und 16. Jahrhundert durch Portugal als bedeutendes Königreich zu verdanken. Beim Kontakt des Portugiesischen mit den einheimischen Sprachen in Afrika und Asien entwickelten sich Mischsprachen, die als Verkehrssprachen fungierten. Solche Sprachen haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt bis sie sich schließlich als Umgangssprachen durchsetzten. Daher gibt es heute mehrere Kreolsprachen, die auf dem Portugiesischen basieren. Amtssprachen sind nur Caboverde-Kreol und Papiamentu.

Eng verwandt mit dem Portugiesischen ist das Galicische, das im Nordwesten Spaniens gesprochen wird. Beide Sprachen haben eine gemeinsame Ursprungssprache. Portugiesisch gilt als nach Süden transportiertes Galicisch.
Portugiesisch wird in eine europäische und eine brasilianische Variante aufgeteilt. Auf beiden Kontinenten gibt es zwei große Standard-Aussprachen, die nach den jeweiligen Zentren benannt werden: Coimbra, Lissabon, Rio de Janeiro und São Paulo.

Für Übersetzungen aus dem Portugiesischen oder ins Portugiesische, Spanische, Katalanische oder Galicische stehen Ihnen unsere Übersetzer zur Verfügung. Wir bieten ihnen terminologisch konsistente, sachlich richtige, kulturell angepasste sowie technisch korrekte Übersetzungen in und aus den verschiedenen romanischen Sprachen.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder per Fax an die (0231) 557800 55, rufen Sie uns an (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular »zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.