Hindi

Übersetzungen hindi

Taj Mahal © Dieter Schütz / PIXELIO

Hindi gehört zu den meist gesprochenen Sprachen der Welt. Es wird vor allem in den meisten nord- und zentralindischen Bundesstaaten gesprochen. Hindi ist von den weit über 100 Sprachen in Indien die meistgesprochene Sprache in Indien. Die Angaben zu den Sprecherzahlen sind sehr unterschiedlich, zumal es auch verschiedene Thesen darüber gibt, ob Hindi und Urdu zu einer Sprache zusammengefasst werden oder nicht. Urdu ist die Hauptsprache in Pakistan.

Die Angaben reichen von 182 bis 460 Millionen an Muttersprachlern, sowie 535 bis 650 Millionen an Sprechern insgesamt.

Hindi ist eine indoarische Sprache und gehört zum indoiranischen Zweig innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie. Offizielle Amtssprache ist Hindi – neben dem Englischen - in Indien seit 1965, und zwar in den Bundesstaaten Uttar Pradesh, Rajasthan, Madhya Pradesh, Bihar, Haryana, Himachal Pradesh, Jharkhand, Chhattisgarh, Uttarakhand, Delhi, Chandigarh sowie im indischen Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren. Daneben sind weitere 21 Sprachen Amtssprachen in Indien. Hindi stellt jedoch die wichtigste dar. Aufgrund der hohen Sprachendichte in diesen Gebieten wird Hindi oft von Sprechern anderer indischer Sprachen als Zweitsprache erlernt.

Mit Urdu ist Hindi so eng verwandt, dass viele Sprachwissenschaftler beide zu einer zusammenfassen und diese Hindustani nennen - beide Sprachen sind danach Varietäten einer Sprache. Der größte Unterschied zwischen Hindi und Urdu besteht in den unterschiedlichen Alphabeten: Urdu wird in arabischer Schrift geschrieben, Hindi in Devanagari, das auch zur Schreibung von Sanskrit verwendet wird. Eine Darstellung der Devanagari-Schrift findet man unter http://www.omniglot.com/writing/hindi.htm . Weitere Unterschiede beider Sprachen äußern sich in den unterschiedlichen Quellen für Lehnwörter. Hindi enthält mehr Vokabeln aus dem Sanskrit, Urdu hingegen aus dem Persischen.

Bei Übersetzungen Deutsch-Hindi und Hindi-Deutsch, sowie Englisch-Hindi und Hindi-Englisch bedarf es hochqualifizierter Übersetzer, die auch die lokalen Varianten des Hindi beherrschen und Übersetzungsaufträge fachlich, sachlich und sprachlich korrekt umsetzen.
Übersenden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder Fax: (0231) 557800 55, rufen Sie uns an: Telefon (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular » zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.