Slowakisch

Übersetzungen slowakisch

Bratislava
© Sabine Eva Rädisch / PIXELIO



Die slowakische Sprache (slovenčina) gehört zusammen mit dem Polnischen, Kaschubischen, Ober- und Niedersorbischen und Tschechischen zum (west)slawischen Zweig der indogermanischen Sprachen.
Offiziellen Status hat das Slowakische in der Slowakei, in der autonomen serbischen Provinz Vojvodina und als einer der 23 Amtssprachen auch in der EU.
Gesprochen wird Slowakisch überdies auch teilweise in Ungarn, Rumänien, Tschechien, Kroatien und der Ukraine sowie in den USA, Kanada und Australien. Die Sprecherzahl beläuft sich auf schätzungsweise 6 Millionen.

Bedingt durch die historische Bindung zu Tschechien, sind Slowakisch und Tschechisch untereinander relativ eng verwandt. Das Verständnis von Sprechern beider Länder untereinander ist gut, der jüngeren Generation fällt die Kommunikation allerdings schwerer. Dennoch werden auch heute offizielle Dokumente in beiden Ländern in der jeweils anderen Sprache anerkannt. Die Verwendung der jeweiligen Minderheitensprache im Amtswesen wird sogar durch das Minderheitssprachgesetz festgelegt.

Das Slowakische wird auch von Sprechern anderer slawischer Sprachen, zum Beispiel Polen, recht gut verstanden.
Dialektal ist Slowakisch in drei Hauptgruppen aufgeteilt. Das Ostslowakische, das Mittelslowakische und das Westslowakische. Außerhalb des slowakischen Staatsgebietes werden noch die sogenannten „Unterland-Dialekte“ dazugezählt, die in Südostungarn, in der serbischen Vojvodina, in Teilen Rumäniens und Kroatiens gesprochen werden.
Für die Normierung und Regulierung der Sprache ist das Sprachwissenschaftliche Institut der Slowakischen Akademie für Wissenschaften zuständig.

Dank der Unterstützung seitens der EU gibt es unter www.slovake.eu die Möglichkeit, die slowakische Sprache kostenlos online zu erlernen.

Wir bieten Ihnen hochqualifizierte Übersetzer für Übersetzungen Deutsch - Slowakisch, Slowakisch – Deutsch sowie Übersetzungen Englisch - Slowakisch, Slowakisch – Englisch. Fragen Sie nach weiteren Kombination mit slawischen Sprachen wie z.B. Übersetzungen Deutsch – Russisch, Russisch – Deutsch, Deutsch – Polnisch, Polnisch – Deutsch, Deutsch – Tschechisch, Tschechisch – Deutsch und übersenden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an info@eurolingua.de oder Fax: (0231) 557800 55, rufen Sie uns an: Telefon (0231) 557800 0 oder nutzen Sie unser Kontakformular » zum Kontaktformular

UNSERE MUTTERSPRACHLICHEN ÜBERSETZER VERFÜGEN ÜBER EXPERTENWISSEN IN DEN VERSCHIEDENSTEN FACHGEBIETEN UND ARBEITEN ZUSAMMEN MIT UNS NACH EINEM DURCH DAS MPA NRW ÜBERWACHTEN QM-SYSTEM NACH DIN EN ISO 9001:2008 UND DER NORM FÜR ÜBERSETZUNGSDIENSTLEISTUNGEN DIN EN 15038:2006.