EULITA-Konferenz
„Die vielen Facetten des juristischen Dolmetschens und Übersetzens“

30. und 31. März 2017 in Wien
Zusammen mit dem Österreichischen Verband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher (ÖGVD) organisiert der europäische Verband der juristischen Dolmetscher und Übersetzer (EULITA) eine zweitägige Konferenz in Wien. Neben dem Besuch von gedolmetschten Gerichtsverhandlungen und einem Workshop zum Übersetzung und Dolmetschen für die Institutionen der EU im Haus der Europäischen Union werden zahlreiche Vorträge über gedolmetschte Gerichtsverfahren, beglaubigte Übersetzungen und die Zusammenarbeit von Dolmetschern/Übersetzern mit Justiz- und Verwaltungsbehörden in Europa angeboten. Das vorläufige Programm sowie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung (bis 17. März 2017) finden Sie hier:

http://www.eulita.eu/node/757